Schließen

Line

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der wissenswerft GmbH

§ 1 Allgemeines
I. Diese Geschäftsbedingungen gelten in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung für alle Angebote, Verträge, Lieferungen und sonstigen Leistungen der wissenswerft GmbH, Expo Plaza 1, 30539 Hannover Deutschland, Registergericht: Hannover, Registernummer HRB 200871 (nachstehend: „Verkäufer“) gegenüber ihren Kunden betreffend den Onlineshop www.microflag.me und alle zur Domain gehörenden Sub-Domains. Abweichende Vorschriften der Kunden gelten nicht, es sei denn, der Verkäufer hat dies ausdrücklich und schriftlich bestätigt. Individuelle Abreden zwischen dem Verkäufer und den Kunden haben stets Vorrang.
II. Die Geschäftsbeziehungen zwischen dem Verkäufer und den Kunden unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird. Die Geltung von UN Kaufrecht ist ausgeschlossen.
III. Die Vertragssprache ist deutsch.
IV. Gerichtsstand ist Hannover, soweit der Kunde Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist. Dasselbe gilt, wenn ein Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder der Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind.
 
§ 2 Vertragsinhalte und Vertragsschluss
I. Der Verkäufer bietet den Kunden im Onlineshop www.microflag.me Waren, insbesondere das Produkt Microflag, zum Kauf an.
II. Alle Angebote sind unverbindlich. Der Verkäufer behält sich kleine Abweichungen und technische Änderungen vor. Alle Angebote und sonstige Leistungen verlieren mit jeder Neuausgabe der Angebote ihre Gültigkeit.
III. Die Präsentation der Waren im Internetshop stellt kein rechtsverbindliches Vertragsangebot dar. Es handelt sind vielmehr nur eine unverbindliche Aufforderungen an den Kunden, Waren zu bestellen. Mit der Bestellung der gewünschten Ware gibt der Kunde ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.
IV. Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:

1. Auswahl der gewünschten Ware durch anklicken.

2. Erklärung der Zustimmung zu unseren AGB und der Widerrufsbelehrung durch anklicken der entsprechenden Felder

3. Bestätigen der Angebotsabgabe durch Anklicken der Buttons „Jetzt Bezahlen“

4. Bezahlung via Paypal

Der Kunde kann beim Bestellvorgang jeweils durch Betätigen der in dem von seinem Internet-Browser enthaltenen „Zurück“-Taste seine Angaben erneut kontrollieren und gegebenenfalls korrigieren. Durch das Schließen des Internetbrowsers wird der Bestellvorgang abgebrochen, sofern er noch nicht bis zum Ende ausgeführt wurde.
V. Beim Einkauf im Online-Shop kommt ein Kaufvertrag durch die Annahme der Bestellung des Kunden durch den Verkäufer zustande. Preisauszeichnungen im Online-Shop stellen kein Angebot im Rechtssinne dar. Der Eingang und die Annahme der Bestellung werden dem Kunden jeweils per E-Mail bestätigt.
VI. Der Vertragstext wird gespeichert.
 
§ 3 Preise, Versandkosten, Umsatzsteuer und Zahlung
I. Bei Bestellungen über den Onlineshop gelten die dort zum Zeitpunkt de Bestellung angegebenen Preise. Sämtliche Preise beinhalten die in der Bundesrepublik Deutschland jeweils gültige gesetzliche Umsatzsteuer.
II. Die Preise verstehen sich inklusive Versand- und Verpackungskosten innerhalb Deutschlands. Die Kosten für den Versand in das EU-Ausland und die Schweiz betragen EUR 9,90 und für den Versand in alle übrigen Länder EUR 27,00.

Eventuell zusätzlich anfallende Zollkosten bei Auslandslieferungen gehen zu Lasten des Kunden.
III. Die Belieferung der Kunden durch den Verkäufer erfolgt gegen Vorkasse durch Zahlung per Paypal.
IV. Kommt ein Kunde mit seinen Zahlungsverpflichtungen in Verzug, so kann der Verkäufer Schadensersatz nach den gesetzlichen Bestimmungen verlangen und / oder vom Vertrag zurücktreten.
 
§ 4 Lieferung und Gefahrübergang
I. Die bestellten Waren werden, sofern vertraglich nicht abweichend vereinbart, an die vom Kunden angegebene Adresse geliefert.
II. Angaben des Verkäufers zur Lieferfrist sind unverbindlich.
III. Der Verkäufer behält sich vor, Teillieferungen vorzunehmen, sofern dies für eine zügige Abwicklung vorteilhaft erscheint und die Teillieferung für den Kunden nicht ausnahmsweise unzumutbar ist. Durch Teillieferungen entstehende Mehrkosten werden dem Kunden nicht in Rechnung gestellt.
IV. Der Verkäufer behält sich vor, sich von der Verpflichtung zur Erfüllung des Vertrages zu lösen, wenn die Ware durch einen Lieferanten zum Tag der Auslieferung anzuliefern ist und die Anlieferung ganz oder teilweise unterbleibt. Dieser Selbstbelieferungsvorbehalt gilt nur dann, wenn der Verkäufer das Ausbleiben der Anlieferung nicht zu vertreten hat. Der Verkäufer hat das Ausbleiben der Leistung nicht zu vertreten, soweit rechtzeitig mit dem Zulieferer ein sog. kongruentes Deckungsgeschäft zur Erfüllung der Vertragspflichten abgeschlossen wurde. Wird die Ware nicht geliefert, wird der Verkäufer den Kunden unverzüglich über diesen Umstand informieren und einen bereits gezahlten Kaufpreis sowie Versandkosten erstatten.
V. Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware geht spätestens mit der Übergabe auf den Kunden über. Ist der Kunde Unternehmer, so geht beim Versendungskauf die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware sowie die Verzögerungsgefahr bereits mit Auslieferung der Ware an den Spediteur, den Frachtführer oder die sonst zur Ausführung der Versendung bestimmte Person über.
 
§ 5 Widerrufsrecht für Verbraucher
I. Soweit der Kunde Verbraucher ist, kann er seine Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief) oder - wenn ihm die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger und auch nicht vor Erfüllung der dem Verkäufer obliegenden Informationspflichten gemäß Art. 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

wissenswert GmbH

Tim Rademacher

Expo Plaza 1

D-30539 Hannover

E-Mail: info@wissenswerft.net

II. Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogenen Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Kann der Kunde dem Verkäufer die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, muss der Kunde dem Verkäufer ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen kann der Kunde die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem der Kunde die Sache nicht wie sein Eigentum in Gebrauch nimmt und alles unterläßt, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfertige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Der Kunde hat die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn der Kunde bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hat. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für den Kunden mit der Absendung der Widerrufserklärung oder der Sache, für den Verkäufer mit deren Empfang.
III. Vom Widerrufsrecht ausgeschlossen sind Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

- Ende der Widerrufsbelehrung -
 
§ 6 Haftungsausschluss
I. Schadensersatzansprüche des Kunden sind ausgeschlossen, soweit nachfolgend nichts anderes bestimmt ist.
II. Von dem Haftungsausschluss ausgenommen sind Schadensersatzansprüche aufgrund einer Verletzung des Lebens, des Körpers und / oder der Gesundheit sowie Schadensersatzansprüche aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Von dem Haftungsausschluss ebenfalls ausgenommen ist die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Verkäufers, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.
III. Der Verkäufer haftet insbesondere nicht für Schäden, die durch unsachgemäße Handhabung der Microflag entstehen. Die Nutzung in Verbindung mit Mobilgeräten (Smartphones, Tablets, Notebooks u.ä.) geschieht auf Gefahr des Kunden. Die Microflag ist von Kindern unter fünf Jahren fernzuhalten, da Kleinteile verschluckt oder eingeatmet werden können.
IV. Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes (ProdHaftG) bleiben unberührt.
V. Soweit die Haftung des Verkäufers ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung seiner Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.
 
§ 7 Abtretungs- und Verpfändungsverbot
I. Die Abtretung oder Verpfändung von dem Kunden gegenüber dem Verkäufer zustehenden Ansprüchen oder Rechten ist ohne Zustimmung des Verkäufers ausgeschlossen, sofern der Kunde nicht ein berechtigtes Interesse an der Abtretung oder Verpfändung nachweist.
 
§ 8 Datenschutz
I. Wir, die wissenswerft GmbH, nehmen den Schutz der persönlichen Daten unserer Kunden sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten werden nur im technisch notwendigen Umfang erhoben, elektronisch verarbeitet und gespeichert. Persönliche Daten werden vertraulich behandelt. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben.
II. Die nachfolgende Erklärung gibt einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.
III. Datenverarbeitung auf dieser Internetseite:
Die wissenswerft GmbH erhebt und speichert automatisch in ihren Server Log Files Informationen, die der Browser des Kunden an uns übermittelt. Dies sind:

- Browsertyp/ -version

- verwendetes Betriebssystem

- Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)

- Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse)

- Uhrzeit der Serveranfrage.

Diese Daten sind für die wissenswerft GmbH nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht.
IV. Die wissenswerft GmbH speichert Überweisungsdaten ausschließlich auftragsbezogen. Diese werden unter keinen Umständen an Dritte weitergegeben.
V. Sicherheit persönlicher Daten:
Die wissenswerft GmbH schützt persönliche Daten vor unerlaubten Zugriff, Verwendung oder Veröffentlichung. Die wissenswerft GmbH sorgt dafür, dass persönliche Informationen, die vom Kunden auf dem Server gespeichert werden, sich in einer kontrollierten sicheren Umgebung, in der unerlaubter Zugriff und Veröffentlichung verhindert wird, befinden.
Dies gilt nicht für persönliche Informationen, die vom Kunden in öffentlich zugänglichen Bereichen, wie Gästebuch, Bewertungskommentaren, etc. veröffentlicht werden. Solche Informationen können von anderen Benutzern missbraucht werden.
VI. Weitergabe personenbezogener Daten:
Die wissenswerft GmbH gibt personenbezogene Daten nicht an Dritte weiter, außer dies wird zur Abwicklung des Geschäftverkehres benötigt. Die zu übermittelnden Daten sind auf das erforderliche Minimum beschränkt. Soweit die wissenswerft GmbH gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet wird, werden Daten an auskunftsberechtigte staatliche Institutionen und Behörden weitergegeben.
VII. Änderung dieser Datenschutzbestimmungen:
Die wissenswerft GmbH behält sich das Recht vor, diese Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen zu verändern, soweit dies wegen der technischen Entwicklung erforderlich wird. In diesen Fällen werden wir auch unsere Hinweise zum Datenschutz entsprechend anpassen. Bitte beachten Sie daher die jeweils aktuelle Version unserer Datenschutzerklärung.
VIII. Kinder:
Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern und Jugendlichen an, sammeln diese nicht und geben sie nicht an Dritte weiter.
IX. Cookies:
Die Internetseite www.microflag.me verwendet unter Umständen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Rechner des Kunden abgelegt werden und vom Browser des Kunden gespeichert werden. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende des Besuchs automatisch gelöscht. Die von uns verwendeten Cookies richten auf Rechnern keinen Schaden an und enthalten keine Viren.
X. Auskunftsrecht:
Der Kunde hat jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich seiner Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Datenverarbeitung.
XI. Weitere Informationen:
Vertrauen unserer Kunden ist uns wichtig. Daher möchten wir jederzeit Rede und Antwort bezüglich der Verarbeitung von personenbezogenen Daten stehen. Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte mit einer Nachricht über unser Kontaktformular an uns.
 
§ 9 Salvatorische Klausel
I. Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, wird davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.
Line

Als PDF

Line

Schließen

 

Schließen

Line

Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht für Verbraucher
Soweit Sie Verbraucher sind können Sie Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Art. 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

wissenswert GmbH

Tim Rademacher

Expo Plaza 1

D-30539 Hannover

E-Mail: info@wissenswerft.net

 
Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogenen Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfertige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.
Vom Widerrufsrecht ausgeschlossen sind Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.
Ende dieser Widerrufsbelehrung.
Line

Als PDF

Line

Schließen

Infos
Line

Mehr Infos

Bestellen
Line

Nur noch 0 von 500 verfügbar!

Wir haben pünktlich zum Finale alle Flaggen verteilt!

Nun heißt es Daumen drücken und (Micro)Flaggen schwingen auf den hoffentlich vierten Title unserer A-Nationalmannschaft!

Blog
Line
Line Line Line
« Zurück Weiter »
Blog
Line
Teilen
Line

Sende deinen Freunden die Adresse dieser Seite per E-Mail...

Line

Besuch die Facebook Seite der wissenswerft...

Line

Besuch die Facebook Seite der Microflag...

Line

Impressum
Line

wissenswerft GmbH

EXPO Plaza 1
30539 Hannover

Telefon: +49 511 220 616-770
Telefax: +49 511 220 616-777

E-Mail: info(at)wissenswerft.net
Internet: www.wissenswerft.net

Geschäftsführer: Tim Rademacher

Registergericht: Hannover
Registernummer HRB 200871
USt.-IdNr.: DE250146065
Kammer des Dienstanbieters: IHK Hannover

Line

So finden Sie uns:

Line

Diese Seite verwendet Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringenDie im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Der aktuelle Link ist http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Impressum
Line

Vielen Dank für Ihre Bestellung!

Ihr Bestellvorgang war erfolgreich. Sie erhalten Ihre Microflag in den nächsten Tagen.

Impressum
Line

Ihre Bestellung konnte nicht abgeschlossen werden.

Versuchen Sie es erneut, sollte es nach wie vor nicht gelingen. Schreiben Sie uns eine kurze Mail an:microflag@wissenwerft.net.